Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von stine & kis
  • Blog von stine & kis
  • : Autoren von Kinder- und Familienspielen
  • Kontakt

Suchen

Links

1. Mai 2012 2 01 /05 /Mai /2012 07:37

"Pappsatt" ist unser zweites Spiel von Selecta.
Wie auch bei "Coco Razzi" wurden die Spielregeln fast unverändert übernommen. Auf dem Spielplan wurden die Häuschen der Tiere nach innen verlegt und der Weg nach aussen, damit es für die kleinen Kinderhände leichter ist, die Figuren zu bewegen ohne dass sie ständig umfallen. Die quadratischen Türen wurden durch runde Holztüren ersetzt.
Die wunderschönen Illustrationen stammen von Karoline Kehr.
Wir durften an den den einzelnen Etappen der Umsetzung des Spiels teilhaben, was uns immer besonders freut. 

Unsere grösste Freude war natürlich, als "Papssatt" 2011 auf der Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres landete.

Danke nochmal an unsere tolle Redakteurin Annina!

 

Und so sah unser Prototyp aus:


Photo-ZooKlein.jpg 

Photo-Zoo-detail.jpg

 

Und hier das fertige Spiel mit den wunderschönen Illustrationen auch auf den Seitenteilen der Schachtel:

 

51rhlJ6oSoL-1.jpg

 

918ymN8qhtL._AA1500_.jpg


Repost 0
1. Mai 2012 2 01 /05 /Mai /2012 06:27

Zwischen der Einsendung des ersten Prototypen und der Veröffentlichung des Spiels sind gut 2 Jahre vergangen. Es musste an den Drehfiguren getüftelt und der richtige Stoff gefunden werden.

 

Die Erstellung des Prototypen hat uns wie immer sehr viel Spass bereitet:

 

Gesamt

Dreht 

und natürlich musste auch gleich unsere kleine Testspielerin ran:

lou

 

Und so sieht das fertige Spiel von HABA aus - rosa, aber so muss ein richtiges Mädchenspiel ja auch sein;-)

 

51Gd5rkaCXL61gpT9zhwvL.jpg41yIWMcAr9L.jpg


 

Repost 0
1. Mai 2012 2 01 /05 /Mai /2012 05:51

Die kleine Schnecke Max
wollt' sich die Welt besehn
nahm's Häuschen huckepack
und sagt auf Wiedersehn.

 

 

Dieses kleine Kinderlied war der Ausgangspunkt für unsere kleine Schnecke Max.

Unser Prototyp sieht dem endgültigen Spiel sehr ähnlich.
Bei uns musste man Max an einer kleinen "Leine" hinter sich herziehen.
Beleduc hat die Schnur durch einen Schiebestab ersetzt.

 

 


escargot2--1-.jpg



escargot1P.jpg




hier das fertige Spiel:
 

schnecke-beleduc.jpg

 

 

die Freude über die ersten Rezensionsexemplare war wie immer gross :-)

 

enfants.jpg

Repost 0
10. Februar 2012 5 10 /02 /Februar /2012 22:20

"Kleine Magier" ist unser erstes HABA-Spiel.

Wie immer ist unser Spielevorschlag etwas komplizierter als das endgültige Spiel - man beachte die zahlreichen Kärtchen rundherum ;-)
Unsere ausgefrästen Holztierchen wurden durch Plättchen ersetzt und wir mussten uns von unserem hoch am Himmel stehenden Halbmond verabschieden, aber die HABA-Version ist zugegebenerweise um einiges praktischer.

kleineMagierProto
Natürlich darf auch gleich getestet werden!


KleineMagierLOu.jpg  

Zu unserer grossen Überraschung kam das Spiel früher auf den Markt als geplant, nämlich Essen 2009 und zwar als Grossspiel! Da sitzen sie nun die kleinen Magier und warten auf ihre Zauberprüfung!

Grossspiel

Grosspile3Grossspiel2

Grosspiel4

Ach ja, ein Paar Schachteln haben wir natürlich auch bekommen.
Und mit dem neuen Spiel kam wie durch Magie auch ein neuer, kleiner Spieler :-)

 

Magier2.jpg 

Repost 0
10. Februar 2012 5 10 /02 /Februar /2012 20:59

"Coco Razzi" hieß ursprünglich "Dschungelrennen".

Wir lebten 2007 noch in Frankreich und es war das erste mal, dass ein - nein sogar zwei  -Verlage einen Prototypen anforderten! Das war für uns schon ein Grund zum Feiern!
Unseren Prototypen haben wir zig mal umgebaut bis wir endlich zufrieden waren: 
Die Spielfiguren waren aus Fimo, die Holzbäume steckten in zwei massiven Holzstücken (unter dem Spielbrett).
Diese Lösung war zwar technisch gesehen nicht besonders elegant und vor allem sehr schwer, aber über solche "Nebensächlickeiten" haben wir uns damals noch keine Gedanken gemacht.  Wir waren verdammt stolz auf unseren Prototypen und haben unser schweres Paket auf die Reise nach Deutschland geschickt. Lou - unsere damals 2 1/2-jährige Tochter - durfte ein Glücksküsschen aufs Paket drücken.

PlancheImp.jpg

6 Monate später hatten wir die Zusage von Selecta, wir waren natürlich überglücklich!

"Coco Razzi" sah um einiges anders aus als "Dschungelrennen": die Schachtel war quadratisch, unsere Elefanten, Krokodile und Löwen mussten Körben weichen, da diese alle die gleiche Fräsform hatten. Unsere Holzsteinchen, in denen ein kleiner Nagel steckte, damit sie von dem magnetischen Affen angezogen wurden, wurden durch beklebte Metallplättchen ersetzt.
Alles in allem waren wir aber begeistert von der Umsetzung. Die Schachtel war wunderbar gestaltet, die Baumwipfel aus Karton ebenfalls, unsere Holzklötze in der Schachtel, die die Bäume hielten, wurden durch raffiniert gefalteten Karton ersetzt. Der Spielablauf wurde kaum verändert und sogar unser Affe (der nun Pongo hiess) wurde genauso übernommen.

E0DV3375 final - copie

Coco-Razzi-OT.jpg


Hier ein Paar Links zu den Rezensionen: 

http://www.cliquenabend.de/spiele/111000-Coco-Razzi.html
http://www.reich-der-spiele.de/kritiken/Coco-Razzi

Repost 0